Rechtsanwalt Nürnberg Arbeitszeugnis


Welche Formulieren dürfen nicht in mein Arbeitszeugnis?


„...mit viel Einfühlungsvermögen hat er sich um die Belange der Belegschaft gekümmert...“,
„…hat Ihre Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt“
-

diese oder ähnliche Formulierungen finden Sie in Ihrem Arbeitszeugnis. Was bedeuten diese genau? Stecken dahinter sogar Zeugnis-Codes, die für Sie nachteilig sein können?

Vermeintlich wohlklingende Formulierungen erweisen sich häufig als Stolperstein für Ihre weitere berufliche Karriere. Sie sollten Ihr Arbeitszeugnis genau lesen. Ich, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht aus Nürnberg, prüfe dieses und erreiche mit Ihnen gemeinsam die Berichtigung Ihres Arbeitszeugnisses – entweder in Kooperation mit Ihrem Arbeitgeber oder mit anderen Mitteln und Wegen.

Sie haben jetzt wahrscheinlich vielfältige Fragen. Ich als Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitrecht aus Nürnberg beantworte Ihnen diese gerne ausführlich in einem Gespräch:

  • Sind in meinem Arbeitszeugnis sogenannte „Geheimcodes“ versteckt?
  • Ist mein Arbeitszeugnis ein „gutes“ Zeugnis?
  • Habe ich überhaupt einen gesetzlichen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis?
  • Was muss in meinem Arbeitszeugnis stehen, was darf nicht hinein?
  • Ich bin mit meinem Arbeitszeugnis nicht einverstanden. Was kann ich dagegen tun?
  • Mein Arbeitgeber will mir kein Arbeitszeugnis ausstellen. Was muss ich tun?
  • Wie kann mir ein Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht mir helfen?

Wollen Sie sich alles von Ihrem Arbeitgeber gefallen lassen?
Sie als Betroffener aus Nürnberg und Umgebung haben die Wahl!

Sie akzeptieren das Arbeitszeugnis so wie es ist

oder

wir unterstützen Sie und zeigen Ihnen, wie Sie zu Ihrem Recht kommen.


IHRE VORTEILE:
- kompromissloser und engagierter Einsatz für Ihr Recht, mit allen Mitteln, die mir zur Verfügung stehen
- Prüfung Ihres Arbeitszeugnisses auf Rechtmäßigkeit
- langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt im Bereich des Arbeitsrechts
- kostengünstiges Erstberatungsgespräch
- kurzfristige Terminvereinbarungen in der Regel innerhalb 48 Stunden




Wir setzen uns ganz persönlich für ihr gutes Recht ein!
Rufen Sie uns!

Zur schnellen Terminvereinbarung für ein kostengünstiges Erstberatungsgespräch erreichen Sie uns von 9.00 – 19.00 Uhr unter: 0911 - 99 099 321

Gerne können Sie uns hier eine schriftliche Nachricht hinterlassen. Wir setzen uns mit Ihnen dann schnellst möglich in Verbindung:

Was Sie als Betroffener aus Nürnberg und Umgebung unbedingt beachten müssen
Zum Thema Arbeitszeugnis stellt Ihnen Rechtsanwalt Wolfgang Pasch hier eine kostenlose Checkliste zum Herunterladen zur Verfügung.


Die häufigsten Fragen:


Gibt es in meinem Arbeitszeugnis spezielle „Geheimcodes“?
Der Arbeitgeber ist verpflichtet, ein wahrheitsgemäßes sowie wohlwollendes und vollständiges Arbeitszeugnis auszustellen. Deswegen hat sich im Laufe der Zeit eine sogenannte "Zeugnissprache" entwickelt.(… Mehr)

Habe ich als Betroffener aus Nürnberg und Umgebung einen gesetzlichen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis?
Der Anspruch auf ein Zwischenzeugnis besteht nicht generell, sondern immer nur dann, wenn ein triftiger Grund vorliegt – derer gibt es allerdings viele …. (… >>>)

Was ist, wenn ich mir den Rechtsanwalt in Nürnberg nicht leisten kann?
Eine gute Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht kann Ihnen hier eine finanzielle Absicherung bieten. Diese ist auch nötig, denn bei einem Prozess am Arbeitsgericht trägt in der 1. Instanz jeder die eigenen Kosten, auch wenn Sie diesen gewinnen. Eine Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht zahlt die Kosten für Ihren Rechtsanwalt. (…Hier)

Was muss in einem Arbeitszeugnis stehen?
Das Arbeitszeugnis muss alle wesentlichen Kompetenzen, Kenntnisse und Tätigkeitsbereiche des Mitarbeiters enthalten. Neben Personalien und Dauer der Beschäftigung muss in einem qualifizierten Arbeitszeugnis (im Gegensatz zum einfachen Zeugnis) eine Beurteilung der Führung und Leistung enthalten sein.(… Mehr)

Mein Arbeitgeber will mir kein Arbeitszeugnis ausstellen. Was muss ich tun?
Alle abhängig Beschäftigten haben einen gesetzlichen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis.
Viele Arbeitgeber fühlen sich allerdings überfordert oder wollen Ihnen ganz einfach gar kein Zeugnis ausstellen.(… >>>)

Ich als Betroffener aus Nürnberg und Umgebung bin mit dem Inhalt meines Arbeitszeugnisses nicht einverstanden. Was kann ich tun?
Zu beachten ist, dass Sie als Arbeitnehmer grundsätzlich keinen Anspruch auf einen gewünschten Wortlaut und Inhalt Ihres Arbeitszeugnisses haben.(… Mehr)






Tags für Arbeitszeungis

Rechtsanwalt Nürnberg Arbeitszeugnis, Qualifiziertes Arbeitszeugnis, Code, Formulierungen, Beurteilung, Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Arbeitsplatz,

Rechtsanwalt Wolfgang Pasch, Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht,
Hauptmarkt 11, 90403 Nürnberg, Telefon 0911 - 99 099 321, www.rechtsanwaltnuernberg.mobi